abnehmen

Atkins Diät

Die Atkins Diät wurde benannt nach dem Erfinder Robert Atkins, einem New Yorker Kardiologen und Ernährungswissenschaftler.

Das Prinzip der Atkins Diät ist die Reduzierung von Kohlehydraten und die vermehrte Aufnahme von Eiweiß und Fetten. Dadurch soll der Körper dazu gebracht werden, seine Energie weniger aus Kohlehydraten zu gewinnen, sondern vermehrt Energie aus Fetten zu beziehen. Hierzu muss der Körper dann Fett umwandeln, was den Effekt des Fettabbaues und somit der Gewichtsreduktion fördern soll.

Die Atkins Diät läuft in drei Phasen ab:

In der ersten Phase der Diät, die rund zwei Wochen dauert, soll der Körper an eine geringe Menge von Kohlenhydraten gewöhnt werden. So soll man in dieser Phase täglich maximal 20g Kohlenhydrate zu sich nehmen. Diese Kohlehydrate sollen idealerweise aus Lebensmitteln, wie Salat und Gemüse stammen. Brot hingegen ist in dieser Phase der Diät verboten.

Die zweite Phase der Atkins Diät erlaubt wieder eine etwas größere Menge an Kohlehydraten. Die Menge kann wöchentlich um etwa 5g gesteigert werden. Hierbei sollte getestet werden, wie hoch man die Menge der Kohlehydrate steigern kann und dabei immer noch an Gewicht verliert. Nimmt man nicht mehr weiter ab, so soll die Menge der Kohlehydrate wieder reduziert werden.

In der dritten Phase der Diät soll die Menge der Kohlehydrate auf einen Wert gebracht werden, bei dem man nur noch in geringem Maße abnimmt.

Die vierte und letzte Phase der Atkins Diät setzt ein, wenn das Wunschgewicht erreicht ist. Nun muss eine Menge an Kohlehydraten gefunden werden, bei der dieses Gewicht gehalten wird.

Die Atkins Diät ist unter Experten sehr umstritten und gilt als potentiell gesundheitsgefährdend. So kann es neben Verstopfungen und Akne sogar zu Leberschäden oder Niereninsuffizienz kommen. Außerdem kann die vermehrte Aufnahme von Fetten dazu führen, dass die Blutfettwerte stark steigen, was eine Gefahr von Herz- und Kreislauferkrankungen mit sich bringt.

Aufgrund der gesundheitlichen Risiken bei der Durchführung einer Atkins Diät, sollte man von dieser Form der Diät lieber die Finger lassen.